Monero Mining

Ähnlich wie die meisten Krypto-Währungen kann auch Monero abgebaut werden. Es gibt einen voraussichtlichen Wert von 18,4 Millionen Monero-Münzen, die voraussichtlich im Umlauf sein werden. Die Belohnung für die erfolgreiche Gewinnung eines Monero-Transaktionsblocks beträgt etwa 4,99XMR mit zusätzlichen 0,06573XMR als Transaktionsgebühr. Der Abbau eines Monero-Blocks dauert etwa 2 Minuten und das bedeutet, dass der Abbau von nur 1 XMR 24 Sekunden dauert. Um mit dem Abbau von Monero zu beginnen, ist in erster Linie ein Computer erforderlich, es besteht keine Notwendigkeit für fortschrittliche und teure Hardware, und es ist jedoch besser, geeignete Hardware zu haben, um das Mining schneller durchführen zu können.  

Es gibt zwei verschiedene Arten, Monero abzubauen, den Monero-Bergbaupool und den Solo-Bergbaubetrieb. Daher müssen Sie sich entscheiden, welche der beiden Arten des Abbaus Sie durchführen möchten.

  • Monero-Mining-Pool: Bei dieser Art von Mining verbindet eine Gruppe von Mining Leuten die Stärke ihrer Hardware und arbeitet im Mining zusammen. Diese Art des Mining erhöht die Chancen, verifizierte Transaktionen zu erhalten, d.h. ihre Belohnungen zu erhalten. Nach dem Mining wird die Belohnung dann unter den Mitgliedern des Pools verteilt. Die Belohnung wird auf der Grundlage des prozentualen Anteils der von jedem Mitglied eingebrachten Hardware geteilt. In den meisten Mining-Pools wird jedoch eine Gebühr gezahlt, die in der Regel zwischen 0 und 2 % liegt.   
  • Solo-Mining: Diese Art des Minings wird von einer Einzelperson durchgeführt, die allein arbeitet. Anfängern wird in der Regel empfohlen, den Bergbau nicht alleine zu beginnen, sondern sich in Mining-Pools zu engagieren. Es gibt nicht viel Belohnung für das Solo-Mining, außer wenn man eine große Summe Geld in den Kauf von Mining-Hardware mit hoher Leistung investiert. 

Einige der Monero-Mining-Pools, denen man beitreten kann, um XMR zu verdienen, sind unten aufgeführt. Auch die Anzahl der Bergleute und die Poolgebühr sind unten aufgeführt:

  • MineXMR.com: Es gibt etwa 33.000 Bergleute in diesem Pool und die Poolgebühr beträgt 0,6%.  
  • UnterstützenXMR.com: Es gibt etwa 10.000 Bergleute und die Poolgebühr beträgt 0,6%. 
  • xmr.nanopool.org: Die Bergleute sind etwa 10.000 und die Poolgebühr beträgt 0,6%: Die Poolgebühr beträgt 1 %, und es befinden sich etwa 30.000 Bergleute im Pool.  
  • monero.crypto-pool.fr: Die Poolgebühr beträgt 2%, und die Gesamtzahl der Bergleute beträgt etwa 2.200.

Wege für das Mining von Monero

Das wichtigste Element, das beim Mining berücksichtigt werden muss, ist die Mining-Hardware. Außerdem benötigen Sie eine Monero-Software für den Bergbau, die Sie bei der Verknüpfung mit einem Mining-Pool unterstützt. Bei der Auswahl von Mining-Hardware müssen zwei entscheidende Faktoren analysiert werden, nämlich die Hash-Rate (dies wird als die Verarbeitungsleistung der Hardware angesehen) und der Stromverbrauch (dies ist der Faktor, der im Mining die höchsten Kosten verursacht).  

Um Monero abzubauen, ist es nicht erforderlich, anspruchsvolle Hardware zu verwenden. Der Abbau kann durch den Einsatz einer zentralen Verarbeitungseinheit (CPU) und einer Grafikverarbeitungseinheit (GPU) erfolgen. Zu den CPUs, die für den Abbau empfohlen werden, gehören die Intel Xeon CPU und der AMD Opteron. Zu den empfohlenen GPUs gehören die AMD Radeon Rx 580 und die AMD R9 280x.